Broilers - Keine Hymnen Heute 7“ - Vinyl - Leider Ausverkauft

Broilers - Keine Hymnen Heute 7“ - Vinyl - Leider Ausverkauft

9,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Zur Zeit nicht auf Lager
Es gibt keine Hymnen heute
Du musst Dir schon selber helfen
Wenn Dir was dran liegt


Schlechte Zeiten brauchen keinen Beat? Doch: Den der neuen Broilers-Single, die ein Gruß aus ihrem am 3.2. erscheinenden neuen Album „(sic!)“ ist. Die Broilers sind für Deutschland, was Bruce Springsteen für die USA ist: Sie beschreiben, was sie sehen und sie sagen, was sie meinen. In ihren Worten und auf ihre Art. Kann nicht allen gefallen, kann viele glücklich machen.
Sie wollen den Zeigefinger in die Wunde legen und können gut damit leben, dass das bei der Querfront aus vermeintlichen Hipstern und besorgten Bürgern gerade als „uncool“ oder nicht „trendy“ gilt.
Gleiches gilt für ihre Musik: „Authentizität“ und „bei sich sein“ sind hier die wichtigen Begriffe für die Band und natürlich darf auch Pathos mit dabei sein.
Genau dafür werden sie von ihren Fans innig geliebt und in ausverkauften Hallen landauf, landab seit Jahren enthusiastisch gefeiert.

„»(sic!)« ist sehr politisch geworden, auch wenn das gar nicht der Plan war. Das wird viele Leute verschrecken, aber das nehmen wir gerne in Kauf.“ so die Broilers über den neuen Longplayer. Und weiter: „Gewisse Dinge müssen thematisiert werden, müssen aufgeschrieben werden, damit es von der Seele ist, in der Hoffnung, Denkanstöße zu geben und schlussendlich damit man sich am Abend im Spiegel ansehen kann.“ Mit diesem Anspruch haben die Broilers Songs zwischen gerecktem Mittel- und dem oben genannten Zeigefinger in der Wunde versammelt. Keine Zweifel, in diesen Zeiten ist es wichtig, Farbe zu bekennen und Verantwortung zu übernehmen. Haltung, das ist neben dem Wandel die zweite Konstante in der Geschichte der Düsseldorfer. Wenn man aneckt, dann ist das nicht Selbstzweck, sondern Konsequenz.
Die Single „Keine Hymne heute“ ist die Quintessenz all dessen. Sie erscheint nur digital und in einer strikt auf 2.000 Stück limitierten und nummerierten Auflage als 7“-Vinyl. Auf der B-Seite ist mit „Freaks“ ein exklusiver Titel, der nicht auf dem Album enthalten ist.